Laden Sie die externen Inhalte um den Spannungsbogen vollständig angezeigt zu bekommen
Ausgabe 9/2016
Robert Böck

Geschätzte Leserinnen und Leser,

Ein herzliches Willkommen zur neunten Ausgabe unseres Spannungsbogens. Erneut möchten wir Ihnen einen kleinen Rück- und Ausblick in die Tätigkeiten der F. Borner AG geben. 

Die Powertage 2016 waren für uns sehr erfolgreich. Vielen Dank an unsere Besucherinnen und Besucher für die interessanten Diskussionen und die vielen Anregungen, welche wir sehr gerne entgegengenommen haben. Ebenfalls ein grosses Dankeschön an unsere Verkaufsmannschaft, welche die Powertage 2016 vorbereitet und professionell und erfolgreich umgesetzt hat.

Die steigende Nachfrage nach kleinen, mobilen Transformatorenstationen mit geringem Gewicht hat uns dazu bewegt, eine neue Container-Transformatorenstation zu entwickeln. Die COMO 400 durften wir an den Powertage 2016 unseren Besuchern zeigen. Mit einem Leergewicht von unter 1'000 kg und den nivellierbaren Stützen ist diese Station auch für schwer zugängliche Baustellen oder für Standorte mit ungleichem Terrain sehr geeignet. Gerne stellen wir Ihnen auch den grossen Bruder vor, welcher einen maximalen Leistungsausbau von 2 x 1'000 kVA zulässt. 

Hinter jeder Firma stehen Menschen mit Gesichtern. Gerne stellen wir Ihnen unser Team Materialwirtschaft näher vor. Das Team von Armin Amrein hat die Kompetenz und die Verantwortung für mehrere tausend Bestellungen pro Jahr mit einem Einkaufsvolumen in zweistelliger Millionenhöhe. 

Was haben der Bootshafen Hergiswil und die Tramdepot-Betriebshofsteuerung Bern gemeinsam? Die Antwort lautet: Bei beiden Projekten sind unsere Borner-Produkte erfolgreich im Einsatz. Mit Freude werden diese Projekte von Mario Fasano und Hans Käser näher vorgestellt.

Als ISO-zertifizierte Firma verpflichten wir uns zur stetigen Verbesserung in verschiedenen Bereichen. In dieser Ausgabe geben wir Ihnen einen Einblick in unser Vorschlagswesen und zeigen Ihnen, dass dieser Prozess nicht nur definiert wurde, sondern von uns auch tagtäglich gelebt wird. Nur so ist es uns möglich den verschiedenen Anspruchsgruppen - seien dies unsere Kunden, Lieferanten oder Mitarbeitende – gerecht zu werden und die Motivation nach Neuem hoch zu halten. 

Viel Vergnügen beim Lesen und freundliche Grüsse aus Reiden     

Robert Böck, CEO

 

Rückblick Powertage 2016

Bild Powertage 2016

Powertage 2016
Vom 31. Mai bis 02. Juni 2016 durften wir an den Powertagen in Zürich über 265 Gäste bei uns willkommen heissen. Die Lage unseres Standes, unmittelbar angrenzend an die Networking-Zone, war optimal und die Standgrösse (40 m2) ausreichend. (weiterlesen)

 

Erfolgs-Story "Bootshafen Hergiswil"

Bild Bootshafen Hergiswil

Die Aufgabenstellung
Das Ingenieurbüro Würsch erhielt den Auftrag, den Bootshafen in Hergiswil am See energietechnisch neu zu erschliessen und den Anforderungen in Bezug auf Leistungsbedarf, Funktionalität, Sicherheit und hoher Verfügbarkeit höchste Beachtung zu schenken. (weiterlesen)

 

Vorschlagswesen der F. Borner AG

KVP-Vorschlagswesen

Kontinuierliche Verbesserung unter dem Einbezug der Mitarbeitenden 
Eines der obersten Ziele der F. Borner AG ist es, die Produkte und Dienstleistungen des Unternehmens ständig zu verbessern und zu optimieren. Dieser Verbesserungsprozess geschieht nicht einfach so. Es braucht Leute, die Schwachstellen erkennen und immer wieder neue Ideen oder Ansatzpunkte liefern, diese zu verbessern. (weiterlesen)

 

Innovation 2016 - COMO 400 und COMO 1000+

COMO 400

Unsere mobilen Containerstationen COMO 400 und COMO 1000+ zeichnen sich im Besonderen durch das geringe Gewicht, die hochwertige Konstruktion und die durchdachte Kabelrangierung im Zwischenboden aus.
Die COMO verfügt über ein witterungsbeständiges Gehäuse (COMO 400: Stahlgerippe mit Stahlblech, Aluminiumblech und Aluminium-Paneelen). (weiterlesen)

 

Erfolgs-Story "Betriebshofsteuerung Tramdepot Eigerplatz, Bern"

Betriebshofsteuerung Tramdepot Eigerplatz, Bern

Eigerplatz Bern 
Der Eigerplatz ist ein verkehrstechnisch wichtiger Knoten in der Stadt Bern. In den vergangenen Jahren entsprach die vorhandene Verkehrsführung des motorisierten Individualverkehrs sowie öffentlichen Verkehrs nicht mehr den aktuellen Anforderungen. Eine Entflechtung der Trassenführung MIV (motorisierter Individualverkehr) sowie öffentlicher Verkehr drängte sich immer mehr in den Vordergrund. (weiterlesen)

 

Gezielte Materialbewirtschaftung bei F. Borner AG

Bild Materialbewirtschaftungs-Team

Ihr Team Materialwirtschaft bei der F. Borner AG 
Um die hochwertigen Borner-Produkte fabrizieren und ausbauen zu können, wird natürlich auch einiges an Material und Dienstleistungen dafür benötigt. Diese Aufgabe übernimmt bei uns die Materialwirtschaft. Das eingespielte Team setzt sich täglich für die optimale Beschaffung von Produkten ein, übernimmt die Terminkontrolle der Lieferungen und handelt optimale Konditionen mit den Lieferanten aus. (weiterlesen)

 


F. Borner AG, Kreuzmatte 11, Postfach, CH-6260 Reiden, T 062 749 00 00, F 062 749 00 01
info@borner.ch, www.borner.ch
Wenn Sie diesen Spannungsbogen nicht mehr erhalten möchten, können Sie ihn hier abbestellen